SaarBlues stellt jeden Monat eine Band aus der Saar-Lor-Lux Region vor!

Band des Monats Dezember 2016: "Woodwell"

Der besondere Anspruch der Band liegt darin, dem breiten Publikum auch kaum bekannte und selten gespielte Bluesrock-Juwelen mit teils aufwendigen Solo-Arrangements zu bieten.
Im Repertoire der Band finden sich Songs altbekannter Meister wie Eric Clapton, Cream und Gary Moore aber auch eher seltener erkannte Musiker wie Tom Waits oder Rudi Rotta.
Den Namen Woodwell (Holzbrunnen) hat die Band kurzerhand aus der Adresse ihres Probenraums abgeleitet.
Alle fünf Bandmitglieder haben schon einschlägige, zum Teil jahrzehntelange, Bühnenerfahrung in früheren Projekten gesammelt. Keyboarder Markus Thiel spielt außerdem bei „Millers Crossing“ und zuvor u.a. in der Vorgängerband „Little Town Bluesband“. Stefan Klein war Gitarrist in den Bands „Green Wave“ und „Carols“. Frontmann und Sänger Sebastian Fehrmann hat u.a. schon Live-Erfahrung mit seiner früheren Band „Boogietown“ gesammelt. Bassist Markus Breit spielt auch in der Top40-Partieband "Starschnitt" und wandelnde früher schon mal auf Bluesrockpfaden mit den "Rock'n'Roll Gringos" und "Hammersmith". Als neuestes Bandmitglied unterstützt Thomas "Tony" Feit als sympathischer und äußerst versierter und empathischer Drummer.

Wer Woodwell live erleben will, kann sich auf „Facebook.com/Woodwell.live“ über die anstehenden Konzerte schlau machen - so am 10. Dezember in der Brasserie am St Johanner Markt in Saarbrücken.